ÖKoFörderungen

 

Seitens der Marktgemeinde Admont sind Förderungen von Umweltmaßnahmen (Solaranlagen, förderbare Heizsysteme, Wärmepumpen, Photovoltaikanlagen) mit den Förderungen des Landes Steiermark bzw. des Bundes gekoppelt.

 

Förderungshöhe

Wird nach Prüfung der Unterlagen eine Ökoförderung vom Land Steiermark oder eine Bundesförderung gewährt, wird von der Gemeinde zusätzlich noch ein 60%iger Anteil dieses nachzuweisenden Förderbetrages ausbezahlt. Im Falle einer Doppelförderung durch Bund und Land wird der Gemeindeanteil nur einmal ausbezahlt.

 

 

Direktförderungen Land Steiermark

·        Heizungsoptimierung - Biomasse (automatisch beschickte Holzheizungen)

·        Biomasse-Heizungen (Scheitholzgebläse- und Kombikessel)

·        Heizungsoptimierung - Wärmepumpe

·        Solarthermische Anlagen

Förderungsübersicht

 

Förderungsablauf

Registrierung (Schritt 1)

·        Vor Lieferung und Montage der Anlage muss eine Registrierung der Maßnahme erfolgen.

·        Bei der Registrierung über das Registrierungsformular (Online) wird eine Bestätigungs-E-Mail mit zugeteilter Registrierungsnummer und einem Link zum Online-Förderungsantrag übermittelt.

Bei der Registrierung per Fax, E-Mail oder im Postweg wird eine Registrierungsbestätigung samt Förderantrag im Postweg übermittelt.

·        Mit der Zuteilung der Registrierungsnummer werden die Förderungsmittel für die Dauer von 9 Monaten reserviert.

 

Förderungsantrag (Schritt 2)

·        Der Förderungsantrag ist erst nach Errichtung der Anlage binnen einer Frist von 9 Monaten ab Zuteilung der Registrierungsnummer zu stellen.

·        Der Förderungsantrag ist entweder online mittels in diesem Zeitraum gültigem Link zum Online-Förderungsantrag oder alternativ im selben Zeitraum über den zugesandten Förderungsantrag per Fax, E-Mail oder im Postweg bei einer gelisteten Einreichstelle einzubringen.

 

Förderungsauszahlung (Schritt 3)

·        Die Förderungsauszahlung ist an die vollständige Erfüllung der Förderungsbedingungen der Richtlinien geknüpft. 

 

vorzulegende Unterlagen

Der Nachweis über die Auszahlung der Förderungssumme vom Land Steiermark ist im Gemeindeamt vorzulegen.

 

 

Bundesförderungen

VOR Umsetzung ist eine Registrierung erforderlich

·        Biomasse (Landes- und Bundesförderungen kombinierbar)

·        Solaranlagen (Landes- und Bundesförderungen kombinierbar)

Förderungsübersicht

 

vorzulegende Unterlagen

Der Nachweis über die Auszahlung der Förderungssumme vom Bund ist im Gemeindeamt vorzulegen.

 

Zur Optimierung Ihrer Förderung wenden Sie sich bitte an Ihren Installateurbetrieb

bzw. an die

EnergieAgentur SteiermarkNord GmbH

Am Dorfplatz 400 | 8940 Liezen

T 0664/2600363 | E office@easn.at | www.easn.at

 

 

Fernwärmeanschluss

Da es in Admont die Möglichkeit eines Fernwärmeanschlusses gibt, soll die bisherige Admonter Lösung beibehalten werden.

 

Förderungshöhe

Anschluss bei Einzel- und Reihenhäuser: € 350,00 -

Anschluss bei Geschossbauten: Sockelbetrag € 500,00 + 50,00 pro Kunde

 

Direktförderung Fernwärmeanschluss

 

 

ElektroMobilitäts Club Österreich

Verkehrsministerium, Umweltministerium und die Automobilbranche haben für Österreich ein Paket zur Förderung von Elektromobilität in Höhe 72 Millionen Euro geschnürt. Das Maßnahmenpaket umfasst Anreize für den Kauf von Elektro-Fahrzeugen, den Aufbau von E-Ladestationen und eine eigene Nummerntafel für E-Autos. Schon ab März 2017 stehen die Ankaufprämien für Elektrofahrzeuge österreichweit zur Verfügung. Nähere Informationen finden Sie unter nachstehendem Link.

 

Erster ElektroMobilitätsClub Österreich - dein Begleiter in die eMobile Zukunft

AKTUELLES

 

Bgm. Hermann Watzl

Die nächsten Sprechstunden:

Mi. 19.12. 13 – 14 Uhr

Mi. 09.01. 13 – 14 Uhr

Mi. 16.01. 13 – 14 Uhr

 

Ärztedienst

15.12. – 16.12.

Dr. Jörg Schweiger

(Tel. 03613/2347)

 

Apothekendienst

10.12. – 16.12.

Stadtapotheke Rottenmann

(Tel. 03614/2228)

Stadtapotheke Liezen

(Tel. 03612/25790)

 

Zahnärztedienst –

jeweils von 10 – 12 Uhr

15.12. – 16.12.

Dr. Natalia Gavrich,

Liezen

(Tel. 03612/23203)

 

Tierärztedienst

15.12. – 16.12.

Dipl. Tzt. Katrin Laubichler

(Tel. 0664/3840438)

 

Öffentlicher Notar

Mag. Michael Preihs

Nächster Sprechtag im

Rathaus von 11 – 12 Uhr

Di., 08.01.

(Tel. 03612/23544)

 

PVA - Sprechtag

Jeden Donnerstag

in der GKK Liezen

von 8:30 – 15 Uhr

Bitte anmelden unter

Tel. 03612/22291