FORMULARE und Förderungen

 

Zur Erleichterung Ihrer Amtswege und dem Erlangen von Gemeindeförderungen stehen folgende Informationen und Formulare für Sie zum Download bereit:

 

Themenbereich

Erläuterungen

Formular zum Download

 

 

 

Fahrsicherheits-

training

Im Zuge des Erwerbes einer ersten Lenkerberechtigung werden Fahrsicherheitstrainings vorgeschrieben. Zu den damit verbundenen Kosten kann - bei Einreichung des Antrages samt erforderlicher Beilagen innerhalb von drei Monaten ab Rechnungsdatum - der Antrag auf einen einmaligen Zuschuss in der Höhe von € 50,-- gestellt werden.

Antrag-Zuschuss-Fahrsicherheitstraining

 

 

 

Ferienwohnungs-

abgabe

Erklärung zur Feststellung der Größe der Nutzfläche für eine Ferienwohnung. Ferienwohnungen sind Wohneinheiten ohne Hauptwohnsitzmeldungen. Diese dienen somit nicht zur Deckung eines ganzjährig gegebenen Wohnungsbedarfes. Hier finden Sie unsere Ferienwohnungsabgabe-Verordnung.

Erklärung-Ferienwohnung-Nutzfläche

 

 

 

Hundeabgabe

Begünstigungsmöglichkeit für Wach- und Jagdhunde sowie für Hunde, die den BGH-Kurs I oder II absolviert haben. Hunde in ausschließlich privat genutzten Häusern und Wohnungen werden als Wachhunde nicht anerkannt. Für Jagdhunde müssen entsprechende Prüfungen nachgewiesen werden.

Hundeabgabe-Ermäßigungsansuchen

 

 

 

Jagdpachtzins 2018/2019

Gem. § 21 Abs. 2. des Steierm. Jagdgesetzes 1986 in Verbindung mit dem Gemeinderatsbeschluss vom 28.6. findet die Auszahlung des Jagdpachtzinses in der Zeit vom 27.8.2018 bis 8.10.2018 im Marktgemeinde Admont, jeweils während der Amtsstunden, statt.

Kundmachung

 

 

 

Kanalbenützungs- gebührenberechnung ab 2018

Antrag von Liegenschaftseigentümern über die Verrechnungsweise der Kanalbenützungsgebühr ab

1. Jänner 2018 nach Fläche oder Wasserzähler. Gilt nicht für Liegenschaften, die an den Wasserversorgungsanlagen der Marktgemeinde Admont angeschlossen sind!

Antrag zur Verrechnung der Kanalbenützungsgebühren

 

 

 

Lehrlingsförderung

Für jene Lehrlinge, die während der gesamten Lehrzeit ihren Hauptwohnsitz in der Marktgemeinde Admont hatten und die die Lehrabschlussprüfung positiv abgelegt haben, wird ab 1. Jänner 2019 eine einmalige Lehrlingsförderung in der Höhe von € 150,-- gewährt. Der Antrag ist innerhalb von drei Monaten nach Ablegung der Lehrabschlussprüfung zu stellen. Der Sitz des Lehrbetriebes bzw. der Ausbildungsstätte ist nicht maßgeblich!

Ein Antragsformular wird hier zeitgerecht zur Verfügung gestellt.

 

 

 

 

Nächtigungsabgabe - Jahreserklärung

Gemäß § 5 des Steierm. Nächtigungs- und Ferienwohnungsabgabegesetzes ist alljährlich bis spätestens 31. März eine Jahreserklärung abzugeben. Das dafür benötigte Formular stellen wir sowohl als PDF als auch als Excel-Tabelle zur Verfügung.

Nächtigungsabgabe-Jahreserklärung-2017-PDF

 

Nächtigungsabgabe-Jahreserklärung-2017-EXCEL

 

 

 

Nutzungseinheiten - Änderung

Aufgrund der Gebührenharmonisierung 2018 wird künftig für jeden Haushalt eine Grundgebühr bei den Müllgebühren berechnet. Sofern die Definition „Wohnung“ im Sinne des Stmk. Baugesetzes für die zweite Wohneinheit bei einer Liegenschaft nicht zutrifft, kann ein Antrag auf Änderung der Wohn- und Nutzungseinheiten gestellt werden.

Antrag auf Änderung der Wohn- und Nutzungseinheiten

 

 

 

Rundfunkgebühren - Befreiung/Fernsprechentgelt - Zuschuss/Ökostrom-pauschale - Befreiung

Der Antrag für eine, zwei oder alle drei dieser Begünstigungen kann mittels eines Formulars gestellt werden, dem verschiedene Dokumente beizufügen sind. Die Unterlagen werden an die GIS geschickt. Wird der Antrag positiv erledigt, sind Sie für maximal 60 Monate von den Gebühren befreit bzw. erhalten Sie für maximal 60 Monate den Zuschuss. Beantragen Sie einen Zuschuss zum Fernsprechentgelt und wird dieser Antrag positiv erledigt, erhalten Sie einen Gutschein, den Sie Ihrem Telefonanbieter weiterleiten müssen. Bezieherinnen und Bezieher des Zuschusses zum Fernsprechentgelt können sich auch von der Bezahlung der Ökostrompauschale und der teilweisen Entrichtung vom Ökostromförderbeitrag befreien lassen. Der Zuschuss zum Fernsprechentgelt beträgt 10 Euro pro Monat.

MEHR ERFAHREN >

Antrag GIS - Gebührenbefreiung

 

Antrag GIS - Befreiung Ökostrompauschale

 

 

 

Studenten-Wohnsitzförderung

Ab dem Wintersemester 2017/2018 gewährt die Marktgemeinde eine Hauptwohnsitz-Förderung von € 150,-- pro Semester. Hier finden Sie die weiteren Richtlinien zur Studenten-Wohnsitzförderung.

Abgabefristen für die Anträge:

 

 

  • Wintersemester bis 31. Jänner

Antrag Wintersemester

 

  • Sommersemester bis 30. April

Antrag Sommersemester

 

 

 

Gewerbeförderung

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 25. Mai 2016 gemäß den Vorschlägen des Finanzausschusses Richtlinien für die Gewerbeförderungen einstimmig beschlossen.

 

Gewerbeförderungs- richtlinien

 

 

 

AKTUELLES

 

Bgm. Hermann Watzl

Die nächsten Sprechstunden:

Mi. 24.10. 13 – 14 Uhr

Mi. 07.11. 13 – 14 Uhr

Mi. 14.11. 13 – 14 Uhr

 

Ärztedienst

20.10. – 21.10.

Dr. Gerald Mühlanger DA

(Tel. 03613/2321)

 

Apothekendienst

15.10. – 21.10.

Stadtapotheke Trieben

(Tel. 03615/2393)

Stadtapotheke Liezen

(Tel. 03612/25790)

 

Zahnärztedienst –

jeweils von 10 – 12 Uhr

20.10. – 21.10.

Dr. Darko Andlar, Hieflau

(Tel. 03634/379)

 

Tierärztedienst

20.10. – 21.10.

Dr. Gottfried Granig

(Tel. 0664/9137700)

 

Öffentlicher Notar

Mag. Michael Preihs

Nächster Sprechtag im

Rathaus von 11 – 12 Uhr

Di., 16.10.

(Tel. 03612/23544)

 

PVA - Sprechtag

Jeden Donnerstag

in der GKK Liezen

von 8:30 – 15 Uhr

Bitte anmelden unter

Tel. 03612/22291