Marktgemeinde Admont

Hauptstraße 36

8911 Admont, Austria

T +43 (0)3613/27200

F +43 (0)3613/27200 - 205

gde@admont.gv.at

 

Amtsstunden

MO - DO: 8:00 – 14:00 Uhr

FR: 8:00 – 12:00 Uhr

Bericht über die gemeinderatssitzung

 

In der Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Admont am 19. April 2018 wurden folgende Tagesordnungspunkte behandelt und wird auszugsweise über die wichtigsten Punkte wie folgt berichtet:

 

Primärversorgungszentrum

 

Laut Mitteilung von Herrn Wirtschaftsdirektor DI Helmuth Neuner vom Benediktinerstift ist die Errichtung eines Primärversorgungszentrums für praktische Ärzte und Fachärzte im 1. Stock und Dachgeschoß des Gebäudes der Fa. Envesta vorgesehen. Ein Primärversorgungszentrum kann jedoch nur dann verwirklicht werden, wenn mindestens 2 praktische Arztstellen ausgeschrieben werden. Weiters ist auch noch die Aufbringung von öffentlichen Fördergeldern notwendig. Seitens der Gemeindevertretung wird alles unternommen, um diese Voraussetzungen zu erfüllen, damit dieses wichtige Projekt für die Bevölkerung realisiert werden kann. Seitens des Steierm. Gesundheitsfonds wurde uns auch bestätigt, dass aufgrund der aktuellen Pensionierungssituation von Kassenärzten dem zentralen Standort Admont für die Umsetzung und Finanzierung einer Primärversorgungseinheit Priorität gegenüber anderen Standorten in der Versorgungsregion Liezen gegeben wird.

 

Kinderkrippenneubau - Auftragsvergaben

 

Die Auftragsvergaben für die Bauarbeiten des neuen Kinderkrippengebäudes im Bereich südlich des bestehenden Kindergartens wurden beschlossen und es können daher die Arbeiten Anfang Mai begonnen werden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 1,2 Millionen Euro ohne Mehrwertsteuer. Vom Land Steiermark wird das Projekt mit insgesamt € 500.000,-- an zusätzlichen Bedarfszuweisungsmitteln auf 5 Jahre unterstützt. Nach einer § 15a Richtlinie 2018 werden € 160.000,-- aus Bundesmitteln zur Verfügung gestellt. Um diese Förderung zu erhalten muss das Bauvorhaben bis längstens 31.12.2018 abgeschlossen und abgerechnet werden. 

 

Änderungen Jagdpachtverträge -

Jagdeinschluss KG Aigen, Gemeindejagd Admont

 

Durch die mittels Bescheid der BH Liezen mitgeteilte Flächenänderung eines Jagdeinschlusses in der KG Aigen und die damit einhergehende Änderung des Flächenausmaßes der Gemeindejagd Admont wurde beschlossen, die beiden Pachtverträge an die neuen Vorgaben anzupassen.

 

Grdstk. 29/2, KG 67410 Unterhall - Ansuchen um Pachtung einer Teilfläche

 

Der Pachtvertrag über eine im Bereich der Liegenschaft Hall 298 liegenden Teilfläche wurde aufgrund einer Wohnsitzänderung des Pächters aufgelöst und an die dort ordinierende Tierärztin weiterverpachtet, wodurch ab 1. Mai 2018 für die Patienten während der Wartezeit ein Bewegungsfreiraum zur Verfügung steht.

 

Gst. 67/8, 73/8, 73/9 und 74/1 jeweils KG Unterhall -

Umwandlung Straßenanlagen von Gemeindegrund in öffentliches Gut

 

Um künftigen Bauwerbern im angrenzenden Bereich jeweils die Eintragung einer Dienstbarkeit des Gehens und Fahrens zu ersparen, werden diese Straßenanlagen von Gemeindevermögen in öffentliches Gut umgewandelt.

 

Radwegumfahrung Hochsteg- und Zigeunertunnel

 

Ein Gutachten der Firma Synalp sowie eine Kostenschätzung über unbedingt notwendige Maßnahmen im Hinblick auf eine gesicherte Benützung der beiden Tunnelumfahrungen ergibt für den Hochstegtunnel Kosten in Höhe von € 404.390,00 sowie für die Maßnahmen beim Zigeunertunnel in der ersten Ausbaustufen Kosten in Höhe von € 111.398,00 bzw. in weiterer Folge für den Endausbau zusätzlich € 135.138,00. Für die Realisierung werden daher Zuschüsse notwendig sein und Gespräche mit dem Land Stmk. bzw. dem Nationalpark Gesäuse geführt werden müssen.

 

Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Lampen

 

Im Sinne der Gespräche mit den Firmen Reinalter und Philips wurde vereinbart, dass mit der Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Lampen im Juni 2018 im Bereich der Oberhofsiedlung begonnen wird. Im Zuge einer Kooperation zum Thema intelligente  Beleuchtung mit dem Österr. Kommunalverlag wird von der Fa. Philips dies als Referenzprojekt geführt und der Gemeinde die Hardware und Nutzung des Softwareservices „CityTouch“ für ein Jahr kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Für den Gemeinderat Admont:

Bürgermeister Hermann Watzl

AKTUELLES

 

Bgm. Hermann Watzl

Die nächsten Sprechstunden:

Mi. 30.05. 13 – 14 Uhr

Mi. 13.06. 13 – 14 Uhr

Mi. 20.06. 13 – 14 Uhr

 

Ärztedienst

26.05. – 27.05.

Dr. Petra Krainer, Ardning

(Tel. 03612/24240)

 

Apothekendienst

21.05. – 27.05.2018

Stadtapotheke Trieben

(Tel. 03615/2393)

Löwenapotheke Liezen

(Tel. 03612/22375)

 

Zahnärztedienst –

jeweils von 10 – 12 Uhr

26.05. – 27.05.

Dr. Andree Stoiser, Selzthal

(Tel. 03616/20020)

 

Tierärztedienst

26.05. – 27.05.

Dr. Hans Weissensteiner

(Tel. 0664/4586760)

 

Öffentlicher Notar

Mag. Michael Preihs

Nächster Sprechtag im

Rathaus von 11 – 12 Uhr

Di., 29.05.

(Tel. 03612/23544)

 

PVA - Sprechtag

Jeden Donnerstag

in der GKK Liezen

von 8:30 – 15 Uhr

Bitte anmelden unter

Tel. 03612/22291