Marktgemeinde Admont

Hauptstraße 36

8911 Admont, Austria

T +43 (0)3613/27200

F +43 (0)3613/27200 - 205

gde@admont.gv.at

 

Amtsstunden

MO - DO: 8:00 – 14:00 Uhr

FR: 8:00 – 12:00 Uhr

Bericht über die gemeinderatssitzung

 

In der Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Admont am 28. Juni 2018 wurden folgende Tagesordnungspunkte behandelt und wird auszugsweise über die wichtigsten Punkte wie folgt berichtet:

 

Finanzangelegenheiten

 

Aufgrund von kleineren und größeren Vorhaben (z.B. Kinderkrippenneubau, Zubau Kindergarten Hall), welche zum Zeitpunkt der Voranschlagserstellung noch nicht bekannt waren, musste nun ein Nachtragsvoranschlag für das Jahr 2018 erstellt werden.

 

Zwecks Zwischen- oder Ausfinanzierung von Investitionen mussten 3 neue Darlehen aufgenommen werden (Neubau Kinderkrippe, Kindergarten Hall - qualitätsverbessernde Maßnahmen, FF-Weng - Rüsthaussanierung).

 

Der 2. Bauabschnitt der Volkshaussanierungsmaßnahmen wurde mit einer Höhe von rund € 220.000,00 beschlossen. Aufgrund des desolaten Daches werden diese Arbeiten vorgezogen und dafür die Bühnen- und Beleuchtungserneuerungen verschoben.

 

Lehrlinge, die während ihrer gesamten Lehrzeit ihren Hauptwohnsitz in Admont haben/gehabt haben, können ab 1.1.2019 nach Vorlage des Zeugnisses über die nach diesem Datum erfolgreich abgelegte Lehrabschlussprüfung eine Förderung in Höhe von € 150,00 beantragen.

 

Straßen- und Bauangelegenheiten

 

Zwecks Umsetzung einer Totalsperre bei der Einfahrt in die Grieshofgasse wird ein Anhörungsverfahren durchgeführt.

Ein weiteres Anhörungsverfahren wird hinsichtlich der Erweiterung der 30 km/h Zone im Bereich Galgengasse (neuer Beginn bei der Einfahrt Luiki) durchgeführt.

 

Mit dem Benediktinerstift werden zum beiderseitigen Nutzen einzelne Grundstücke/Teilflächen von Grundstücken getauscht bzw. abgetreten.

 

Aufgrund der Steinschlaggefahr musste die Hochstegtunnelumfahrung für die Radfahrer wegen Gefahr in Verzug sofort gesperrt werden. Die für die Sicherheit der Radfahrer notwendigen Steinschlagsicherungsmaßnahmen in der Höhe von rund € 350.000,-- können von der Gemeinde nicht aufgebracht werden. Die BH Liezen als Straßenbehörde und die Straßenverwaltung wurden dringend ersucht, entsprechende Maßnahmen zu setzen, welche die Sicherheit der Tunneldurchfahrung von Radfahrern erhöhen. 

 

Kultur- und Sportausschuss

 

Die Planungen für die neue Kreisverkehrsgestaltung sind bis auf Kleinigkeiten abgeschlossen, weshalb seitens des Nationalparks in den Wintermonaten bereits die Setzlinge für die Ausführung des Weidendoms herangezogen werden können. Die Größe der Buchstaben des Gemeindenamens und die Höhe der darunter als Symbol für die Berge aufzuschlichtenden Steine, werden noch in einem „Feldversuch“ genau definiert.

 

Entgegen des ursprünglichen Planes, die in den Ortsteilen vorhandenen Gemeinde-informationstafeln vollständig umzugestalten und jenen des Nationalparks bzw. Tourismusverbandes anzupassen, werden die vorhandenen Tafeln in nächster Zeit lediglich aktualisiert.

 

Aufteilung und Auszahlung des Jagdpachtbetrages

 

Folgende Termine wurden hinsichtlich der Auflage und Auszahlung des Jagdpachtbetrages an die Grundeigentümer im Bereich der Gemeindejagden beschlossen:

Auflage des Aufteilungsentwurfes:                   23. Juli bis 20. August 2018

Auszahlungszeitraum für den Jagdpachteuro:     27. August bis 8. Oktober 2018

 

Jeder Grundbesitzer (Stichtag 1.4.2018) innerhalb der Gemeindejagden/Einschlüsse kann die Auszahlung innerhalb des vorgegebenen Zeitraumes beantragen. Bereits in den vergangenen Jahren gestellte Anträge bleiben weiterhin aufrecht und es erfolgt eine automatische Überweisung. Es wird bereits jetzt darauf hingewiesen, dass mit der Neuvergabe im kommenden Jahr alle Grundbesitzer neuerlich die Auszahlung schriftlich beantragen müssen.

 

Primärversorgungszentrum

 

Seitens der GKK wurde die Gemeinde informiert, dass nunmehr die für die Errichtung eines Primärversorgungszentrums erforderliche 2. Arztstelle ausgeschrieben worden ist. Dadurch ist es möglich, demnächst die Bauverhandlung zur Errichtung der Räumlichkeiten in der ehemaligen Tischlerei des Benediktinerstiftes (oberhalb der ENVESTA) durchzuführen. Über die vollständige Finanzierung des Großprojektes werden noch Gespräche geführt bzw. sind noch schriftliche Vereinbarungen zu treffen.

 

Für den Gemeinderat Admont:

Bürgermeister Hermann Watzl

AKTUELLES

 

Bgm. Hermann Watzl

Die nächsten Sprechstunden:

Mi. 21.11. 13 – 14 Uhr

Mi. 28.11. 13 – 14 Uhr

Mi. 05.12. 13 – 14 Uhr

 

Ärztedienst

17.11. – 18.11.

Dr. Petra Krainer, Ardning

(Tel. 03612/24240)

 

Apothekendienst

12.11. – 18.11.

Stiftsapotheke Admont

(Tel. 03613/2236)

 

Zahnärztedienst –

jeweils von 10 – 12 Uhr

17.11. – 18.11.

Dr. Sylvia Trobej-Ivancic, Gaishorn am See

(Tel. 03617/3111)

 

Tierärztedienst

17.11. – 18.11.

Dr. Hans Weissensteiner

(Tel. 0664/4586760)

 

Öffentlicher Notar

Mag. Michael Preihs

Nächster Sprechtag im

Rathaus von 11 – 12 Uhr

Di., 13.11.

(Tel. 03612/23544)

 

PVA - Sprechtag

Jeden Donnerstag

in der GKK Liezen

von 8:30 – 15 Uhr

Bitte anmelden unter

Tel. 03612/22291