Marktgemeinde Admont

Hauptstraße 36

8911 Admont, Austria

T +43 (0)3613/27200

F +43 (0)3613/27200 - 205

gde@admont.gv.at

 

Amtsstunden

MO - DO: 8:00 – 14:00 Uhr

FR: 8:00 – 12:00 Uhr

Bericht über die gemeinderatssitzung

 

In der Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Admont am 21. März 2019 wurden folgende Tagesordnungspunkte behandelt und wird auszugsweise über die wichtigsten Punkte wie folgt berichtet:

 

Änderung im Gemeinderat

 

Nachdem Frau Gabriele Anderssohn ihr Gemeinderatsmandat zurückgelegt hat, wurde Herr Ernst Schöngruber als neues SPÖ-Gemeinderatsmitglied angelobt.

 

Rechnungsabschluss 2018

 

Der Rechnungsabschluss 2018 wurde mit folgenden Enddaten des OH und AOHs beschlossen:

 

 

Ordentlicher Haushalt

Außerordentlicher Haushalt

Einnahmen

             10.176.342,66

                     3.697.302,86

Ausgaben

             10.176.342,66

                     3.542.743,54

Überschuss

                           0,00

                      154.559,32   

 

zur Präsentation Rechnungsabschluss 2018

 

Darlehensaufnahme Loipenspurgerät

 

Für die Restfinanzierung des neuen Loipenspurgerätes musste ein Darlehen in Höhe von € 58.800,00 aufgenommen werden.

 

 Kindergartenangelegenheiten

 

Mit Beginn des Kindergartenjahres 2019/2020 sind nach dem derzeitigen Anmeldestand die Kindergartengruppen bis auf einen Restplatz im Kindergarten Weng bereits wieder voll. Kinder, die erst im Laufe des Jahres 3 Jahre alt werden, und davor nicht in den Kindergarten eintreten können, werden derzeit auf einer Warteliste geführt. Hinsichtlich der Aufnahmen für eventuell freiwerdende Plätze erfolgt die Reihung altersmäßig.

 

Die 2 Kinderkrippengruppen müssen im Herbst aufgrund der zahlreichen Anmeldungen aufgestockt werden. Da es jedoch auch einige Vormerkungen für einen Eintritt in die Kinderkrippe im Laufe des Frühjahrs 2020 gibt, welche jedoch trotz Aufstockens vorerst nicht aufgenommen werden können, wird die Möglichkeit abgeklärt, ob mit Jänner/Februar 2020 eine dritte Kinderkrippengruppe in den ursprünglichen Räumlichkeiten genehmigt werden würde.

 

Die Bedarfserhebungen für den Sommerkindergarten haben ergeben, dass es sowohl für Juli als auch für August ausreichend Anmeldungen gibt. Im Juli werden daher 1 Ganztagesgruppe Kinderkrippe sowie eine Ganztagesgruppe Kindergarten in Admont geführt werden. Im August wird die Kinderkrippengruppe in Admont sein und die Kindergartengruppe wieder in Weng untergebracht werden. Somit können auch alle Bewerbungen als Ferialkräfte in den Sommermonaten berücksichtigt werden.

 

(Straßen-)bauliche Angelegenheiten

 

Nach Ausschreibung des Straßensanierungsprogramms 2019 auf Basis der im Ausschuss festgelegten Prioritätenliste wurden die Arbeiten mit einem Volumen von € 434.548,79 (brutto) an die Firma Strabag AG Liezen vergeben. Aufgrund der enormen Frostschäden im heurigen Winter, wird versucht, zusätzliche finanzielle Mittel zu erhalten.

Zwecks Erstellung eines Brückenkatasters wird für die Sommerferien eine fachlich qualifizierte Person gesucht. Die Ausschreibung erfolgt über die Gemeindezeitung.

 

Auf der Grünfläche vor dem Amtsgebäude Hall ist die Errichtung eines multifunktionalen Pavillons geplant, welcher Brautpaaren eine Wartemöglichkeit vor/nach der Trauung bzw. eine Gelegenheit für einen kleinen Umtrunk und Schülern bei Verlegung der Bushaltestelle die Möglichkeit eines Unterstandes bieten soll sowie gleichzeitig auch als touristische Informationsstätte herangezogen werden könnte.

Im Falle der Nutzung als Bushaltestelle wird auch die Errichtung einer Verbindungsbrücke zur Volksschule geplant.

 

Im Hallenbad muss aufgrund behördlicher Beanstandungen während der Sommermonate der Brause- und WC-Bereich inkl. der Versorgungsleitungen saniert werden. Voraussichtliche Kosten ca. € 57.000,00

 

Zur Aufrechterhaltung der Wasserversorgung über die Gemeindewasserleitung sind einige Sanierungsmaßnahmen im Bereich des Hochbehälters und des Leitungsnetzes notwendig. In weiterer Folge sollten auch Maßnahmen hinsichtlich einer Notwasserversorgung bzw. Erschließung neuer Quellen gesetzt werden.

 

Der Bauabschnitt 2019 für das Volkshaus Admont wird demnächst ausgeschrieben, wobei aufgrund gesetzlicher Vorschreibungen hinsichtlich der Nutzung als Veranstaltungsstätte brandschutztechnische Maßnahmen sowie die Sanierung der WC-Anlagen inkl. Einbau eines Behinderten WCs im Erdgeschoßbereich vorgezogen werden müssen. Dadurch werden sich die im VA veranschlagten Kosten in Höhe von € 240.000,00 auf rund € 425.000,00 (brutto) erhöhen.

 

Jagdangelegenheiten

Der Abschluss der Verträge über die von der BH festgelegten Flächen für die beantragten Jagdeinschlüsse sowie die Gemeindejagden auf Basis der gebotenen und genehmigten Pachtsummen wurde beschlossen.

Aufgrund eines Antrages auf Jagdgebietsabrundung im Ortsteil Hall wurde diesbezüglich eine Vereinbarung, befristet auf 1 Jahr, beschlossen.

 

Frühjahrsputz 2019

Auch in diesem Jahr wird die Marktgemeinde Admont an der Aktion „Großer Steirischer Frühjahrsputz 2019“ teilnehmen. Die Organisation der teilnehmenden Schulen, Vereine, Organisationen wird wieder von GR Christian Koinegg vorgenommen.

 

Flächenwidmungsplanänderung 0.11 Landgenossenschaft Ennstal

Zwecks Schaffung neuer Parkplätze für den Landmarkt Hall wurde in westlicher Richtung zum bestehenden Betreib eine Flächenwidmungsplanänderung beschlossen.

 

Mikro-ÖV-System

Ziel dieses Systems ist die Erweiterung des öffentlichen Verkehrsnetzes im Kurzstreckenbereich d.h. zur Erledigung von innerhalb der Gemeinde abzuwickelnden Bankgeschäften, Arztbesuchen, Einkäufen. Vom RML Liezen soll dieses Projekt flächendeckend für den gesamten Bezirk geschaffen werden. Für die Gemeinde wird der Finanzierungsbedarf von € 29.913,69 netto/Jahr für einen zweijährigen Probebetrieb aus dem Regionsbudget übernommen und das RML Liezen ermächtigt, das Förderungsansuchen beim Land als gemeindeübergreifendes Projekt einreichen zu können. 

 

Für den Gemeinderat Admont:

Bürgermeister Hermann Watzl

AKTUELLES

 

Bgm. Hermann Watzl

Die nächsten Sprechstunden:

Mi., 28.08. 13 – 14 Uhr

Mi., 04.09. 13 – 14 Uhr

 

Gesundheitsversorgung

www.ordinationen.st

Tel. 1450

weitere Informationen

 

Apothekendienst

19.08. – 25.08.

Stadtapotheke Rottenmann

(Tel. 03614/2228)

Stadtapotheke Liezen

(Tel. 03612/25790)

 

Zahnärztedienst –

jeweils von 10 – 12 Uhr

24.08. – 25.08.

Dr. Wolfgang Laserer, Bad Aussee

(Tel. 03622/52150)

 

Tierärztedienst

24.08. – 25.08.

Dipl. Tzt. Katrin Laubichler

(Tel. 0664/3840438)

 

Öffentlicher Notar

Mag. Michael Preihs

Nächster Sprechtag im

Rathaus von 11 – 12 Uhr

Di., 20.08.

(Tel. 03612/23544)

 

PVA - Sprechtag

Jeden Donnerstag

in der GKK Liezen

von 8:30 – 15 Uhr

Bitte anmelden unter

Tel. 03612/22291