Marktgemeinde Admont

Hauptstraße 36

8911 Admont, Austria

T +43 (0)3613/27200

F +43 (0)3613/27200 - 205

gde@admont.gv.at

 

Amtsstunden

MO - DO: 8:00 – 14:00 Uhr

FR: 8:00 – 12:00 Uhr

Bericht über die gemeinderatssitzung

 

In der Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Admont am 27. Juni 2019 wurden folgende Tagesordnungspunkte behandelt und wird auszugsweise über die wichtigsten Punkte wie folgt berichtet:

 

Finanz-, Gewerbe- und Sozialangelegenheiten

 

Für die (Rest-)finanzierung des Straßenbeleuchtungsprojektes 2019 (€ 117.000,00), des Straßenbauprogramms 2019 (€ 200.000,00), der Volkshaussanierungsmaßnahmen 2019 (€ 120.000,00) und der Sofortmaßnahmen im Bereich der Wildbachverbauung (€ 17.673,50) wurde jeweils die Aufnahme von Darlehen beschlossen.

 

 Bauangelegenheiten

 

Für den Bereich des Kindergartens bzw. Schulzentrums ist die Errichtung einer Photovoltaikanlage geplant bzw. hat der Gemeinderat bereits die Auftragsvergabe beschlossen. Bei Umsetzung des Projektes bis 31. März 2020 wird dieses auch von Seiten der Kommunalkredit mit einer vorläufig berechneten Summe von € 3.780,00 gefördert.

 

Kindergarten- Kinderkrippenangelegenheiten

 

Aufgrund der Notwendigkeit des Führens einer 3. Kinderkrippengruppe ab Jänner 2020 müssen die ehemaligen Krippenräumlichkeiten im Kindergarten wieder aktiviert werden. Für die Neuanschaffungen von Mobiliar und Spielmaterial wurde beim Land Steiermark ein Förderantrag eingereicht.

 

Zusätzlich wurde beschlossen mit dem Erscheinen der nächsten Gemeindezeitung mit Arbeitsbeginn 1. Dezember 2019 folgende zwei Stellen auszuschreiben:

1 Nachmittagskindergartenpädagoge/in (67,5 %) bzw. 1 Kinderbetreuer/in (68,75 %)

 

Für die Weiterführung des Kindergartenbusses wurde bereits von einigen Eltern wieder Interesse bekundet. Sollte die Organisation hinsichtlich zeitlicher Einteilung und Fahrplan wieder von einem Elternteil durchgeführt werden, wird die Gemeinde diese Einrichtung auch weiterhin finanziell mit max. € 22.000,00 unterstützen.

 

Vertragsabschluss mit Energie AG - Sammlung von Siedlungsabfällen

 

Mit der im Ausschreibungsverfahren des AWVs Liezen als Billigstbieter hervorgegangenen Energie AG wurde ein Vertrag über die Sammlung von Siedlungsabfällen bzw. dem Transport zur Abfallbehandlungsanlage abgeschlossen. Dieser läuft bis 30.06.2025 kann aber optional für weitere 3 Jahre verlängert werden.

 

Versicherungsgesamtpaket - öffentliche Ausschreibung

 

Über einen externen Rechtsanwalt erfolgt während der Sommermonate die Ausschreibung des Gesamtversicherungspaketes der Gemeinde, um künftig, nach Ablauf der noch über unterschiedliche Agenturen abgeschlossenen Verträge, alle über einen Betreuer laufen lassen zu können.

 

Wildbach- und Lawinenverbauung - Gefahrenzonenplan

 

Der Gefahrenzonenplanentwurf der WLV wurde vom 9. Mai bis 7. Juni 2019 am Gemeindeamt zur Einsicht aufgelegt und bei einer Infoveranstaltung am 3. Juni präsentiert. Aufgrund der Ausdehnung der Gefahrenzonen in einzelnen Teilbereichen der Gemeinde wurden zahlreiche Einwände eingebracht, welche im Rahmen einer weiteren örtlichen Besichtigung behandelt worden sind. Einzelnen Einwendungen konnte vor Ort stattgegeben werden, großteils wurde jedoch an der ursprünglichen Ausweisung festgehalten. Für einen Teilbereich wird es jedoch nochmals eine Neubeurteilung geben, wobei die betroffenen Anrainer eine neuerliche Verständigung erhalten. Bezüglich der ministeriellen Genehmigung kann die Gemeinde keinen Einfluss nehmen und ist auch kein Beschluss des Gemeinderates notwendig.

 

Windpark Hubereck

 

Seitens der Energie AG und des Benediktinerstiftes Admont wurden Stellungnahmen zur geplanten Nichtausweisung des Huberecks als Vorrangzone für Windenergie beim Land Steiermark eingereicht. Vom Bürgermeister wurde ebenfalls mit einem E-Mail die Unterstützung der Ausweisung des Huberecks als Vorrangzone bekräftigt, da dies mangels der Nutzung der Wasserkraft an der Enns aufgrund der Ausweisung des Nationalparks Gesäuse, eine andere Möglichkeit zur alternativen und erneuerbaren Energieerzeugung darstellen würde.   

 

Für den Gemeinderat Admont:

Bürgermeister Hermann Watzl

AKTUELLES

 

Bgm. Hermann Watzl

Die nächsten Sprechstunden:

Mi., 28.08. 13 – 14 Uhr

Mi., 04.09. 13 – 14 Uhr

 

Gesundheitsversorgung

www.ordinationen.st

Tel. 1450

weitere Informationen

 

Apothekendienst

19.08. – 25.08.

Stadtapotheke Rottenmann

(Tel. 03614/2228)

Stadtapotheke Liezen

(Tel. 03612/25790)

 

Zahnärztedienst –

jeweils von 10 – 12 Uhr

24.08. – 25.08.

Dr. Wolfgang Laserer, Bad Aussee

(Tel. 03622/52150)

 

Tierärztedienst

24.08. – 25.08.

Dipl. Tzt. Katrin Laubichler

(Tel. 0664/3840438)

 

Öffentlicher Notar

Mag. Michael Preihs

Nächster Sprechtag im

Rathaus von 11 – 12 Uhr

Di., 20.08.

(Tel. 03612/23544)

 

PVA - Sprechtag

Jeden Donnerstag

in der GKK Liezen

von 8:30 – 15 Uhr

Bitte anmelden unter

Tel. 03612/22291